„Häschenschule“ Twenty-twentyone

Seht, wie ihre Augen strahlen, wenn sie lernen falsche Eier malen. Jedes Häslein nimmt verboten einen Pinsel in die Pfoten, färbt die Viren, stachlig rund, mit den schönsten Farben bunt. Wer´s nicht kann, der darf auf Erden nie ein Fälscher-Hase werden. Ich bitte Fritz Koch-Gotha und Albert Sixtus post mortem um Verzeihung, dass ich ihr„„Häschenschule“ Twenty-twentyone“ weiterlesen

Verkehrte Welt

Du möchtest tierisch gerne kurz abtauchen?
Ein Drabble ist eine kleine Schreibspielerei, die eine Form der Kurzgeschichte darstellt. Diese wird mit genau 100 Wörtern erzählt (Titel nicht mitgerechnet) und die, wie ihre längeren Erzähl-Geschwister aufgebaut, einem Höhepunkt, einer Pointe zustreben sollte. Ähnlich einem Witz – jedoch kann ein Drabble ebenso humorig, spannend, tragisch, dramatisch, poetisch o.ä. sein.

Pennyvirus?

„We all float down here!“ Pennywise in „Es“ von Stephen King „The Stand“ of „It“? Ich hatte offensichtlich wieder viel Zeit für eine spitze Feder und war ein böses, altes Mädchen! Mr King, einer meiner Lieblingsautoren wird hoffentlich nicht pennywisig wegen meiner Pennyvirus-Neuinterpretation. Nach erwähnter Vorlage, urheberrechtlich geschützt © 2020 H. M. Kaufmann